Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Unternehmungslust

Da an diesem Wochenende der Wettergott mal nett zu mir sein wollte, regnete es nicht einmal die letzten 2 Tage! So kam es, dass ich heute spontan auf Foto-Tour (im wahrsten Sinne des Wortes) ging. Ziel: Der zoologische & botanische Garten. Hier angekommen (mit Bus, U-Bahn, Bus und viel Suchen!) ging es zunächst ins Orchideen-Haus. Leider hat sich im gleichen Moment auch eine Reisegruppe chinesischer älterer Herschaften (von mir liebevoll *Kukuident-Reisen* genannt) verlaufen. Es war anstrengung pur, sich gegen diese doch schon etwas älteren Damen im Fotowettkampf duchzusetzen. So war ich froh, wieder an die Luft zu kommen und der Gruppe zu entfliehen, indem ich mich langsam in die andere Richtung davonschlich. Die Jaguar-Dame wartete schon auf mich. Hier musste ich wiedermal erfahren, wie (entschuldigung) blöd so manch einer ist. Hier standen bereits einige Schaulustige die versuchten mit Schnalz-Geräuschen, HUHU und Kusch kusch die Aufmerksamkeit dieser schon leicht genervten Schönheit zu erlangen. Sie tat mir schon leid. Auch war sie alleine, lebt mit keinem Partner in dem Gehege. Hier verbrachte ich fast 1 Stunde.

Nachdem ich wieder einige sehr schöne Blumen vor die Kamera bekam, entschloss ich mich kurzer Hand, in den Hong Kong Park zu gehen. In der Vogelvoliere hatte ich viel Spass. Was man hier mit etwas Geduld, Zeit und einem guten (suchendem) Auge so alles entdeckt ... Als ich auf dem Weg zum Ausgang das Schild *Peak Tram* sah, stand auch scon mein nächstes Ziel fest. Rauf auf den Peak und diesesmal mit der schon 100 Jahre alten Eisenbahn die sich bei ein ca 45Grad Steigung den Berg hinaufzieht. Oben angekommen hatte ich wieder einen herrlichen Ausblick auf Hong Kong. Und da ich mir für *Madame Tussauds* eine Karte geholt habe, verschwand ich im Wachsfigurenkabinett um einen Blick auf Mel Gibson, David Beckham, die Queen und einige andere zu werfen. Zurück ging es wieder mit der Tram den Berg hinunter, mit dem Bus zur Fähre und mit dieser dann rüber zum Festland.

So habe ich heute ca. 7 Std an der frischen Luft verbracht, 1 1/2 Kamera-Akkus bis aufs letzte geleert und über 200 Fotos geschossen. Es sind zwar nicht alle was geworden (aber das ist ja mit Digital-Kamera kein Problem), jedoch reichte es um euch 150 neue Fotos hochzuladen. Viel Spass beim ansehen.

Ach ja, der Satz: "Kinder, wir gehen heute zu McDonalds essen" hat für mich eine neue Bedeutung bekommen: Snacks (Chips, Kekse etc.) und Tetra-Paks im Supermarkt kaufen und damit dann mit der Familie bei McDonalds zum Verzehr aufschlagen. Naja, so ist das manchmal.

Liebe Grüße, Jette

17.6.07 16:54

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen