Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Grippe

Das Konzert am Dienstag war einfach Klasse. Christina hat eine Wahnsinns-Stimme! Obwohl es die *Back 2 Basics*-Tour war brachte sie auch einige ältere Lieder. Ich bekam bei dem ein oder anderem Lied eine Gänsehaut und auch feuchte Augen konnte ich nicht verhindern.

Nun aber hat es Hong Kong geschafft mich ugs. *niederzustrecken*. Ich liege mit grippeähnlichen Symptomen (so die Diagnose) im Bett. bei 30 Grad Aussentemperaturen ist es wirklich kein Spass mit Fieber das Bett zu hüten. Bin seid gestern krankgeschrieben. So habe ich es doch auch noch geschafft, in Hong Kong einen Arzt aufzusuchen. Ich war bei eienr Canadierin, bei der eigentlich fast alle Europäer in unserer Firma sind. Als die Ärztin beim betreten des Raumes meinen Zustand sah, drehte sie wieder um mit den Worten:* Oh, Ihnen geht es gar nicht gut, das kann ich sehen. Ich hole mir mal vorsichtshalber eine Maske.* Mit dieser untersuchte sie mich dann. Die Arzthelferin hatte schon vorher einen Grippe-Schnelltest bei mir durchgeführt. (Unangenehme Sache, wenn einem ein überlanges Wattestäbchen in die Nase gesteckt wird) Dieser war jedoch nicht ganz eindeutig. Da meine Temperatur innerhalb ner halben Stunde in der Praxis anstieg und auch der 2. Schnelltest nicht ganz eindeutig wahr, schrieb sie mich krank und verordnete mir Medikamente. Und bevor ich die Praxis verliess, bekam auch ich eine Maske, damit ich die Erreger/Bakterien nicht an andere weitergebe. So bin ich dann mit fast beschlagener Brille und Maske zurück ins Bett. Ja, so geht es mir nun ein wenig besser, auch wenn die Temperatur noch nicht im grünen Bereich ist. Ich schlafe den ganzen Tag, wache durchgeschwitzt auf (was ja auch gut ist) und fange an nachts die Bettwäsche zu waschen da alles durchnässt ist. Gut dass ich 2 Betten habe, so kann ich dann immer wechseln.

Ich werd nun auch wieder ins Bett, denn ich merke wie sehr mich das hier alles anstrengt.

Liebe Grüße nach Deutschland, eure Jette

6.7.07 15:25

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


evelyn55 (9.7.07 19:33)
Liebe Jeanette, ich hoffe, Dir geht es inzwischen schon wieder etwas besser und ich drücke Dir beide Daumen, dass Du bald wieder fit wie ein Turnschuh bist! Habe hier heute einen etwas längeren Spaziergang hinter mir... Es war durchwachsenes Wetter, wobei ich mich wohl dabei fühlte... Bin jetzt dabei, die Wohnung ein wenig umzukrempeln - eben alles, was so liegengeblieben ist... Wobei ich aber von mir behaupten kann, dass es von Grund auf ordentlich in meiner Wohnung ist... Ich warte immer noch auf die Bestätigung zum Umbau meines Bades und mir ist jetzt schon vor dem vielen Dreck, der sich dabei ergibt, schlecht... Aber dann habe ich ein grosses, gekacheltes Badezimmer und bekomme nicht mehr Platzangst auf dem zu kleinen WC... So - nun wünsche ich Dir viel Kraft und Stehvermögen - herzlichst Evelyn.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen